Maklerbarometer2020

Maklerbarometer 2020

  • Wie stark sind die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise auf den Versicherungsvertrieb?
  • Wie hat sich die Arbeit von Versicherungsmaklern mit der Corona-Krise geändert?
  • Gehen Makler wegen des Corona-Virus früher in den Ruhestand?

Maklernachfolge in Zeiten der Corona-Pandemie

Versicherungsmakler denken zu spät an ihren Ruhestand. Das ist das alarmierende des Policen Direkt Maklerbarometers 2019. Für die aktuelle Ausgabe wollen wir von Ihnen als Vertriebsprofi wissen, ob die Dringlichkeit der Nachfolgeplanung zugenommen hat – gerade auch angesichts Corona-Pandemie mit Kontaktverbot und allen weiteren Einschnitten für den klassischen Versicherungsvertrieb. Unter allen Umfrageteilnehmern verlosen wir 10 Amazon-Gutscheine im Wert von 50 Euro.

Maklerbarometer 2019 – Versicherungsmakler denken zu spät an ihren Ruhestand

Knapp 85 Prozent der Versicherungsmakler haben laut Policen Direkt Maklerbarometer 2019 ihre Nachfolge noch nicht geregelt, obwohl fast jeder Dritte plant, in den nächsten 5 Jahren in Ruhestand zu gehen. Weiteres zentrales Ergebnis: bei der Nachfolge geht es Maklern vor allen Dingen darum, dass die Kunden auch in Zukunft gut betreut sind.

Die Auswertung im Einzelnen. 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!